Ausstellung

„macht nach Adam Ries(e)“

Warum steht Adam Ries noch heute für die richtige Lösung? Wer war eigentlich dieser „Rechenriese“, der von 1492 bis 1559 lebte? Weshalb überdauerte sein Name ein halbes Jahrtausend?

Mit dem Adam-Ries-Museum gibt es einen Ort, an dem Sie sich die Antworten nach Lust und Laune ausrechnen, sie ganzheitlich erfahren, erleben und – im wahrsten Sinne des Wortes – begreifen können!

Eingang zur Daueraustellung

Rundgang

Starten Sie schon einmal einen kurzen virtuellen Rundgang durch das Museum.

Blick in die Coß-Handschrift von Adam Ries

Schatzkammer

Besuchen Sie die Werke des Rechenmeisters in der Schatzkammer der Rechenkunst

Vitrine in der Sonderausstellung mit Rechengeräten

Sonderausstellung

Lernen Sie unsere aktuelle Sonderausstellung kennen.