Adam-Ries-Museum erhält Sächsischen Museumspreis 2011 (Spezialpreis)

Die Sächsische Staatsministerin Prof. Dr. Dr. Sabine von Schorlemmer, die Leiterin des Adam-Ries-Museums Annegret Münch und der Vorsitzende des Adam-Ries-Bundes, Prof. Dr. Rainer Gebhardt (von links).

Dresden – Am 21. November 2011 wurde das Adam-Ries-Museum von der Sächsischen Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Frau Prof. Dr. Dr. Sabine von Schorlemer, mit einem auf 5.000 EUR dotierten Sächsischen Museumspreis (Spezialpreis) geehrt. Die Preisvergabe erfolgte in Anerkennung langjähriger vorbildlicher Arbeit bei der Sammlung, Pflege, Bewahrung, Erforschung und Vermittlung des musealen kultur- und naturgeschichtlichen Erbes des Freistaates Sachsen. In ihrer Laudatio würdigte die Direktorin der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen, Frau Katja Margarethe Mieth, besonders die Kombination aus ehrenamtlicher von großer Breite getragener Forschung des Adam-Ries-Bundes e. V. als Träger der Einrichtung und dem Museum als Präsentations- und Vermittlungsort.